+++ Bei Buchung des Juni-GLÜCKswanderkurses bis 31.05.2024 bekommst du ein einstündiges 1:1 Coaching gratis! +++

Erfahrungsbericht

GLÜCKswanderkurs April 2024

5/6/20243 min read

Fazit:

Es war eine sehr abwechslungsreiche und lohnende Woche. Alle Teilnehmer waren sowohl von den Wanderungen als auch von den lebendigen und praxisorientierten Seminaren begeistert und konnten daraus viel für sich mitnehmen.

Aber am allermeisten hat die Teilnehmer beeindruckt, wie schnell und stark die Gruppe zusammengewachsen war. Wieviel Vertrauen, Offenheit und Verständnis jedem zuteilwurde. Es gab keine Lieblingspersonen. Jeder hat jeden geschätzt und jeder hat, sowohl in den 2er-Gesprächen als auch in der ganzen Gruppe, die Gespräche bereichert. Durch Überlegungen, Anregungen und eigene Geschichten und Erfahrungen. Die meisten waren sich einig, dass sie solch eine Gruppenatmosphäre bisher noch nie erlebt hatten. Einige Teilnehmer können sich vorstellen, im nächsten Jahr wieder einen GLÜCKswanderkurs zu besuchen. Dann natürlich mit vertiefenden Themen.

Ich bin mir ganz sicher, dass es mit jeder Gruppe möglich ist, solch eine tolle Atmosphäre entstehen zu lassen!

__________________________________________________________________________________________

Beschreibung:

Start des Kurses war am Samstag, dem 13. April 2024 um 17.00 Uhr. Der Kurs bestand aus zwei Teilnehmern und sechs Teilnehmerinnen. Alle acht werden nachfolgend einfachheitshalber als Teilnehmer bezeichnet. Die Gruppe war sehr gemischt, insbesondere, was die Vorkenntnisse betraf. Manche hatten sich noch fast gar nicht mit sich und dem Thema Glück beschäftigt, während andere diesbezüglich schon viel Wissen und Erfahrung mitbrachten. Und trotzdem passten alle ganz perfekt zusammen!

Die meisten Teilnehmer kamen schon etwas eher, so dass wir uns bei bestem Wetter auf der Terrasse schon mal ganz locker kennenlernen konnten.

Zum offiziellen Start gab es natürlich auch eine Vorstellungsrunde und eine erste Einführung in das Thema Glück. Es war eine Freude zu sehen, wie schnell die Gruppe zusammenwuchs und eine tolle, offene Atmosphäre zu spüren war. Anschließend gab es Abendessen und danach saßen wir noch plaudernd zusammen.

An den nächsten Tagen haben wir nach dem reichlichen Frühstücksbuffet, um 9.00 Uhr, mit dem Seminar begonnen. Ich habe die verschiedenen Glücksthemen, anschaulich und mit Beispielen versehen, als Präsentation vorgetragen. Es war eine Freude zu sehen, wie aufmerksam und interessiert die Teilnehmer waren. Es gab einen regen Austausch! Und natürlich gab es auch entsprechende Übungen zu den Themen. Teilweise in den vorher übergebenen Praxis- und Übungsheften und teilweise durch vertiefende Übungen und Gespräche zu zweit.

Nach dem Seminar sind wir zu den Wanderungen aufgebrochen. Wir sind auf schönen Wald- und Wiesenwegen zu den umliegenden Felsen gewandert und haben uns nach Aufstiegen von jeweils ca. 300 Höhenmetern an den grandiosen Aussichten vom Quirl, Gohrisch, Lilienstein und Pfaffenstein erfreut. Und an den schönsten Stellen gab es die Picknick-Pausen!

Einen Tag haben wir ganz entspannt einen Walderlebnistag eingebaut. Wir sind langsam und mit allen Sinnen durch den Wald spaziert und haben durch verschiedene Übungen, die Natur auf neue und andere Weise entdecken können.

Für die Wanderungen hatte ich Karten vorbereitet, die Fragen und Denkanstöße zu den Themen des jeweiligen Tages enthielten. Wenn die Wege dafür geeignet waren, wurden diese Karten genutzt, um darüber bereichernde Gespräche zu führen.

Nachdem wir wieder zurück waren (ca. 16.30 – 17.00 Uhr), waren ca. 2 Stunden Zeit zur freien Verfügung. Die Zeit wurde ganz verschieden genutzt: zum Saunieren, Schlafen, Telefonieren, Lesen, für Weiterbildung, Kaffeetrinken usw. Gut erholt und bestens gelaunt haben wir uns zwischen 18.30 und 19.00 Uhr zum Abendessen getroffen. Ob wir im Hotel oder auswärts essen, war eine demokratische Gruppenentscheidung 😊.

Bei und nach dem Abendessen haben wir den Tag reflektiert und uns ausgetauscht. Einmal entschieden wir uns zu einer weiteren Theorieeinheit. Wie die Tage, waren auch die Abende locker und wir hatten oft genug einen Grund, zu lachen.

Am letzten Tag haben wir den Rückblick und die Zusammenfassung des Kurses besprochen. Anschließend hat jeder aufgeschrieben und gesagt, was er persönlich aus dem Kurs für sich mitgenommen hat und was er zukünftig verändern und in seinen Alltag integrieren möchte. Hierauf sind wir speziell eingegangen, um evtl. auftretende Hindernisse im Vorfeld zu finden und zu klären, wie man sie überwinden kann.

Danach wurde es leider Zeit, voneinander Abschied zu nehmen, damit alle wieder wohlbehalten nach Hause (in ganz Deutschland verteilt) kamen.

Und du? Hast du Lust bekommen, persönlich zu wachsen und dabei eine tolle, abwechslungsreiche Woche zu erleben? Dann schreibe mir gerne!

https://www.glueckswanderkurs.de/kontakt oder https://www.glueckswanderkurs.de/buchung

Grüße, Feeli